Spielberichte & Fotos

06.10.2018

Dezimiert und chancenlos

Deutliche TG-Pleite in Augustdorf (36:27)

Mit einer absoluten Rumpftruppe traten die TG-Männer die Reise nach Augustdorf an, um gegen überraschend schwach gestartete Gastgeber um 2 Punkte zu kämpfen. Auf Seiten der Lagenser war man sich bewusst, dass nur bei einem perfekten Spielverlauf ein Punktgewinn möglich ist.
Leider bestätigten sich schon in den Anfangsminuten die Befürchtungen, dass sich die fehlende Abstimmung sowohl in Angriff als auch Abwehr schnell bemerkbar machen würden. Zu Beginn war es insbesondere die Defensivformation der Zuckerstädter, die überhaupt keinen Zugriff zum temporeichen Spiel der Augustdorfer fand. Dabei benötigten die Gastgeber nicht einmal besondere spielerische Klasse, um zu einfachen Torerfolgen zu kommen. Bereits nach 6 Minuten und einem deutlichen Rückstand (6:1) sah sich Trainer Köckeritz zu einer ersten Auszeit genötigt. Rückzugsverhalten und Absprache in der Abwehr und Geduld und Wurfauswahl im Angriff waren die zentralen Aspekte seiner Ansprache. In der Folge fanden die Lagenser zumindest offensiv etwas in die Spur, sodass das Ergebnis zu Pause – so traurig es klingt – fast noch im Rahmen war (22:15).
Die Geschichte des zweiten Spielabschnitts ist schnell erzählt: der Vorsprung der Heimmannschaft pendelte sich bei etwa 10 Toren ein, die TG-Männer gaben sich zwar nicht auf, waren in Anbetracht der personellen Situation aber auch nicht in der Lage, dem Spiel noch einmal eine Wende zu geben. Die 36:27-Niederlage ist in der Höhe verdient und spiegelte das Geschehen auf der Platte leider recht gut wider.
Köckeritz zur deutlichen Schlappe: „Mit Blick auf unsere Personalsituation musste man einen solchen Spielverlauf fast befürchten. Trotzdem hätte ich mir insbesondere in der Abwehr etwas mehr Gegenwehr und Körperlichkeit gewünscht. Im Angriff haben wir dazu, entgegen unseres Plans, zu häufig schnelle Abschlüsse gesucht.“
Tore für die TG: Kunze 8, Ebner 7/2, Hoppe 4, Zishart 4, Karl 2, Ata 1, Ben Azzouz 1
Zum SIS-Liveticker von diesem Spiel