Spielberichte & Fotos

14.05.2017

Lockerer TG-Saisonausklang

Großenmarpe beim 37:17 ohne Chance

Am letzten Spieltag der Saison 2016/2017 empfing die TG aus Lage den abgeschlagenen Tabellenletzten aus Großenmarpe. Da Trainer Köckeritz aufgrund privater Verpflichtungen nicht zur Verfügung stand, erklärte sich zum wiederholten Male Marcel Angenent bereit, das Team zu coachen. Verzichten musste er bei seinen taktischen Überlegungen auf Harting, Hoppe, Nolting und Schweers.
Von Beginn an zogen die Zuckerstädter die Zügel an und hatten diese auch in der Folge jederzeit fest im Griff. Ausgeglichene Anfangsminuten (3:2) wurden schnell in eine erste, kleine Führung umgewandelt (8:4, 10. Minute). Die Zeit bis Pause war geprägt von einer konzentrierten TG-Deckung und einem überaus uninspirierten Gäste-Angriff. Lediglich ein weiteres Tor ließen die Männer aus der Zuckerstadt bis zum Pausenpfiff zu und erhöhten durch etliche Gegenstöße auf 17:5.
Trainer Angenent verlangte aber auch für den zweiten Spielabschnitt ein vernünftiges Auftreten und konsequentes Tempospiel. Offensiv wurden seine Forderung weiterhin hervorragend umgesetzt, allerdings vernachlässigte man nach und nach die Rückwärtsbewegung. So durften auch die Gäste zu ein paar einfachen Torerfolgen aus Gegenstößen kommen. Erfreulich hervorzuheben war aus Lagenser Sicht der trotz Auswechslungen nicht abbrechende Spielfluss. Zu Spielende (37:17) hatte sich jeder TG-Spieler mindestens einmal in der Torschützenliste verewigen können. Da Schloß Neuhaus sein letztes Spiel allerdings auch gewann, beenden die Zuckerstädter die abgeschlossene Saison auf einem guten 4. Tabellenplatz.
Angenent zum Saisonausklang: „Das war heute klassischer Sommerhandball. Für beide Mannschaften ging es eigentlich um nichts mehr, trotzdem haben wir die Saison konzentriert abgeschlossen.“
Tore für die TG: N. Borris 6, Beckmann 5, Ebner 5, Zishart 5, N. Beermann 4/1, R. Borris 4, Meierrieks 4/1, Y. Beermann 2, Brinkmann 1, Schmidt 1.